Startseite | Impressum

Wir über uns

Der Norden ist unsere Heimat

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen und würden Sie auch gerne persönlich kennenlernen. Zunächst werden wir uns einmal vorstellen.

Sönke Behrmann

Ich bin Gitarrist, Percussionman und Sänger unserer Gruppe. Im zarten Alter von 9 Jahren bin ich im Spielmannszug des MTV Heide als Trommler gestartet. Aus der Musikabteilung des MTV machte sich Kurt Martens mit seiner Truppe selbständig und gründete die Heider Musikfreunde. Dort spielte ich jahrelang Posaune und Tuba. Hier lernte ich Horst Claußen kennen, mit dem ich im Alter von 20 Lenzen das erste Musikduo gründete, das "Tandem". Von Rolf Martens hatte ich Schlagzeug spielen gelernt. Nach guten 6 Jahren Spielzeit wechselte ich zu Reinhard Rieck als Gitarrist. Wir waren 7 Jahre unter dem Namen "Dithmarscher Udels" in der Dithmarscher Musikszene unterwegs. Für vier Jahre folgte das Duo "Ebbe und Flut" zusammen mit Michael Thönnsen aus Hemmingstedt. Ab 1991 lernte ich Rolf Eis kennen und wir gründeten das Duo "Eisbär". Da Rolf ein besserer Gitarrist als ich war schulte ich um auf Keyboard. Wir waren 12 Jahre mit großer Freude erfolgreich auf allen Festlichkeiten.
2003 wurde die Familiengruppe "Fief op Platt" geboren. Zusammen mit meiner Tochter Lara, meinem Sohn Marius, meiner Frau Anke und unserer "adoptierten Großmutter" Ute durften wir sogar eine Tournee in Amerika erleben. Diese handgemachte Familienmusik war ausschließlich auf Plattdeutsch. Leider verstarb unsere Ute viel zu früh. Das Duo "Fidelitas" (Horst Claußen/Dietmar Deisner) nahm mich wieder als Gitarrist und Sänger in ihre Runde. Die maritime Besetzung hielt 4 Jahre. Im "Dithmarscher Akkordeonrchester", beim "Akkordeon Club Brunsbüttel" und bei "Mixtour" spiele ich auch heute noch Schlagzeug.
Von dieser Stelle möchte ich einmal all meinen "Musikgefährten" Danke sagen. Jede musikalische Etappe hat sehr viel Spaß gebracht. Die Musik brauche ich in meinem Leben wie Essen und Trinken. Mit "De Büttpedders" möge das noch viele Jahre so weitergehen.

Heinz Steffens

Als Akkordeonist dieser fröhlichen Truppe möchte ich mich auch vorstellen. Ich wurde in Niedersachsen geboren und habe in Hamburg Musik studiert. In Dithmarschen und Rendsburg unterrichte und leite ich mehrere Ensembles und bin als freiberuflicher Musiklehrer tätig.
Ich bin der musikalische Leiter des Dithmarscher Akkordeonorchesters, spiele aktiv im Akkordeon Club Brunsbüttel und bei "De Büttpedders". Mein Wohnsitz ist Meldorf und ich freue mich auf weitere Musikschüler.

Rolf Eis

Ich spiele Gitarre und Saxophon und bin Sänger bei den Büttpedders. Im Jugendalter wollte ich zu den in den 70´er Jahren aktuellen Folksongs von den Beatles, Bob Dylan und Donovan spielen und kaufte mir vom ersten Ausbildungsgeld eine Gitarre. Zunächst spielte ich nur im Familienkreis, insbesondere mit meiner damaligen Frau Birgit Irish-Folk Stücke. Mit einem Onkel der Familie, der Akkordeonist war, lernte ich viele maritime Stücke zu spielen und zu singen. Anfang der 80 ´er-Jahre gründeten wir aus der Kollegschaft der Stadt Heide unter der Regie von Rolf Martens die plattdeutsche Band „Blinkfuer“, die dann sehr erfolgreich wurde. Ab Mitte/Ende der 80 ´er habe ich dann Tanzmusik gespielt. Es gründeten sich die Bands Happy Dansdeel und das Duo Rolf & Rolf. Nachdem ich Anfang der 90 ´er Jahre Sönke Behrmann kennenlernte, habe ich mit Sönke ab 1991 fast 12 Jahre eine wunderbare und erfolgreiche Zeit im Duo „Eisbär“ gehabt. Über die Dithmarscher Musikschule lernte ich auch zur Vertiefung der Harmonie- und Notenlehre ab 1988 6 Jahre lang Saxophon. Durch die jahrelange Bühnenpräsenz mit den Eisbär´n konnte ich mein Saxophonspielen sehr vertiefen. Ab Mitte/Ende der 90 ´er Jahre bis 2004 spielte ich parallel zur Tanzmusik als Gitarrist und Saxophonist beim Pahlener Gospelchor unter der Regie von Andy Anderson. Nach der „Eisbär“-Zeit machte ich Erfahrungen in verschiedenen Blues- und Rockbands und gründete 2003 zusammen mit Rüdiger Burzeya, Jochen Papke, Christian Lütje und Uwe Kirchner die Band „Die gesegneten Cordhosen“, mit der wir sehr kreative Blues-, Soul-, Folk und Rockmusik spielten. Es folgte eine temperamentvolle und rockige Zeit mit tollen Musikern und Freunden bis 2017 als Saxophonist und Sänger bei der St.-Jürgen-Bluesband. Unabhängig der Banderfahrungen machte ich Haus-Musik mit meinen Kindern Katja und Marten und aktuell auch mit meiner kleinen Tochter Johanna. Hinzu kommen viele musikalische Zeiten und Auftritte im kirchlichen Bereich und im Bereich der Jazz- und Bluesmusik mit meinem Freund Gunnar Sundebo. Eine besondere Note war dann zuletzt die musikalische Zeit mit der Akkordeonisten Anette Steffens in unserer Gruppe „De Diekspeelers“.

.

  (c) 2013 - De Büttpedders